Martina Schmid



Martina Schmid


"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt" (Dante)

Qualifikation

Martina Schmids Stärken sind, Potential zu erkennen, zu nutzen und zu optimieren. Sie zeichnet eine ausgeprägte Wahrnehmungs- und Reflexionsfähigkeit aus, die sie besonders zur erfolgreichen Lösungsorientierung einsetzt. Besonders wichtig ist ihr, sich flexibel und individuell auf verschiedene Charaktere, Temperamente und Arbeitsfelder einzustellen. In der Zusammenarbeit mit ihr ist eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, gepaart mit einer Mischung aus Klarheit und Humor sicher.

Berufl. Qualifikation

  • Transformation Consultant Telekom Training GmbH

  • Trainer/Berater/Projektleiterin Telekom Training GmbH

  • Trainer/Berater/Projektleiterin debis Systemhaus, T-Systems, Telekom Training GmbH

  • Sachbearbeiter Privatkunden, Helvetia

Aus-& Weiterbildung

  • Supervisor/Organisationsentwickler (ifs Essen)

  • Psychologischer Lebensberater (ILS)

  • Business Coach (Gröschel und Partner)

  • LIFO-Trainerin (LPC)

  • Betriebspädagogin (Uni Koblenz/Landau)

Einsatzfelder

  • Beratung zur Entwicklung von Mitarbeitern in Veränderungen mit besonderem Schwerpunkt auf Simplicity und dem Arbeiten nach dem Nutzerzentrierten Ansatz

  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur persönlichen Entwicklung von Führungskräften, Mitarbeitern sowie Projekt- und Servicemanagern

  • Konzeption und Durchführung von Personalentwicklungsprogrammen für Frauen

  • Konzeption und Durchführung von Methodenkompetenzen (Kreativitätstechniken, Zeit- und Selbstmanagement, etc.)

  • Beratung und Begleitung in Veränderungs-prozessen

Projekterfahrung (Auswahl)

  • Projektleitung Führungskräfte-entwicklungsprogramm u.a. Konzeption und Durchführung von Schulungen aus dem Programm

  • Erstellung von Schulungskonzepten inkl. benötigter Medien und Unterlagen sowie deren Durchführungen

  • Teilprojektleitung zur Konzeption und Durchführung der Schulungen zur Einführung einer neuen Software

  • Entwicklung von Leitlinien in der Zusammenarbeit und Zukunftssicherheit von Mitarbeitern und Geschäftsleitung